Toshiba Im Geschwindigkeitsrausch

Der japanische Konzern Toshiba setzt auf Hochgeschwindigkeit und hat zwei neuartige Chips vorgestellt: Der Fe-Ram-Chip kann Daten von 200 Megabyte pro Sekunde lesen, genauso schnell ist auch ein neuer Halbleiter, den Toshiba mit NEC entwickelt hat.