PC-Abgabe Zwangszoll nach Gutsherrenart

Computerherstellern droht eine neue Hardware-Abgabe: Die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) fordert eine Gebühr von über 18 Euro pro Gerät. Sollte die ZPÜ vor dem BGH Recht bekommen, wären 355 Millionen Euro fällig. Die Branche ist empört, eine Novellierung des Urheberrechtsgesetzes soll Klarheit schaffen.