ProSiebenSat.1 Völlig inakzeptabel

Die Hürden für das Verlagshaus Axel Springer sind hoch. Die Medienaufseher der KEK haben dem Verlag ihre Bedingungen vorgelegt, damit das Unternehmen die TV-Gruppe ProSiebenSat.1 übernehmen darf. Für Springer unannehmbar.