Ericsson Hutchison Whampoa zahlt Milliarden

Der Telekomausrüster Ericsson hat den größten Serviceauftrag in der Geschichte des Unternehmens erhalten. Für den Aufbau und Unterhalt des UMTS-Netzes sowie der IT-Infrastruktur zahlt die englische Mobilfunkgesellschaft 3 UK, eine Tochter von Hutchison Whampoa, über zwei Milliarden Euro.