Monitore Geschwindigkeit allein reicht nicht

Die Hersteller von LCD-Monitoren überschlagen sich damit, neue Displays mit noch schnelleren Reaktionszeiten anzukündigen. Dabei zweifeln Experten an der Aussagekraft dieser Angaben. Außerdem gibt es noch eine Reihe weiterer Kriterien, die Nutzer beim Kauf eines neuen Bildschirms für ihren Computer berücksichtigen sollten.
Schlanke Linie: Seitenansicht des Apple iMac G5 mit passendem Zubehör, einem iPod.

Schlanke Linie: Seitenansicht des Apple iMac G5 mit passendem Zubehör, einem iPod.

Foto: Apple / DDP
Breitwandparade: Apples Cinema Displays haben alle das 16:9-Format. Die Auflösung liegt bei 1680 x 1050 Pixeln (20 Zoll), 1920 x 1200 Pixeln (23 Zoll) oder 2560 x 1600 Pixeln (30 Zoll).

Breitwandparade: Apples Cinema Displays haben alle das 16:9-Format. Die Auflösung liegt bei 1680 x 1050 Pixeln (20 Zoll), 1920 x 1200 Pixeln (23 Zoll) oder 2560 x 1600 Pixeln (30 Zoll).

Sonys neue HS-Serie: Edles Design gepaart mit kurzer Pixelreaktionszeit und Kontrast von 1000:1.

Sonys neue HS-Serie: Edles Design gepaart mit kurzer Pixelreaktionszeit und Kontrast von 1000:1.

Runde Ecken und Acryl: Monitor der Firma Formac.

Runde Ecken und Acryl: Monitor der Firma Formac.

Samsungs Modell 193p: Der südkoreanische Hersteller legt im Unterschied zu manch anderem asiatischen Unternehmen großen Wert auf Design.

Samsungs Modell 193p: Der südkoreanische Hersteller legt im Unterschied zu manch anderem asiatischen Unternehmen großen Wert auf Design.

Eizo-Flachbildschirm L557: Steckt wie die meisten Monitore in langweiligem grauen Plastikgehäuse.

Eizo-Flachbildschirm L557: Steckt wie die meisten Monitore in langweiligem grauen Plastikgehäuse.

Apples Cinema Diplay: Monitor aus eloxiertem Aluminium harmoniert zu G5-Gehäuse.

Apples Cinema Diplay: Monitor aus eloxiertem Aluminium harmoniert zu G5-Gehäuse.

Kult um Plasmaschirme: Design wird zunehmend zum Verkaufsargument.

Kult um Plasmaschirme: Design wird zunehmend zum Verkaufsargument.

Foto: REUTERS
Sony neue LCD-Monitorreihe: HDTV-fähiger Fernseher und Computermonitor in einem.

Sony neue LCD-Monitorreihe: HDTV-fähiger Fernseher und Computermonitor in einem.

Apple-Manager Philip Schiller mit iMac G5: Gesamten Rechner im schicken Monitorgehäuse untergebracht.

Apple-Manager Philip Schiller mit iMac G5: Gesamten Rechner im schicken Monitorgehäuse untergebracht.

Foto: AP