BenQ Aufatmen bei Infineon

Die Konkurrenten standen nach der Übernahme der Siemens-Handysparte durch BenQ schon in den Startlöchern. Nicht nur der drittgrößte Halbleiterhersteller der Welt, Renesas, sondern auch STMicro wollte Infineon als Hauptlieferant von Handychips ablösen. Doch BenQ-Chef Lee will auch künftig auf Infineon setzen.