ARD-Skandal Deutsche Sporthilfe unter Beschuss

Der Skandal um die Schleichwerbung in der ARD zieht immer weitere Kreise. Im Zusammenhang mit der Schmiergeldaffäre um den ehemaligen MDR-Sportchef Wilfried Mohren sind jetzt die Büroräume der Stiftung Deutsche Sporthilfe untersucht worden. Zudem soll es bereits vor fünf Jahren Hinweise auf ein Korruptionsgeflecht gegeben haben.