HP 25.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Der neue Chef von Hewlett-Packard, Mark Hurd, plant umfangreiche Restrukturierungen, um den Konzern wettbewerbsfähiger zu machen. Im Zuge des Umbaus könnten tausende von Mitarbeitern entlassen werden.