Rückprojektions-TV Preiswerte Alternative

Die Zeiten, in denen Rückprojektionsfernseher das halbe Wohnzimmer einnahmen, sind vorbei. Die Geräte sind inzwischen ähnlich flach wie ihre LCD- oder Plasma-Konkurrenten, dafür aber deutlich günstiger.

München - Die aktuelle Generation von Rückprojektionsfernsehern stellt eine attraktive Alternative zu Plasma- und LCD-TVs dar. Die Geräte überzeugten durch eine geringe Bautiefe, gute Bildqualität und Ausstattung, urteilt die Zeitschrift "Digital World" nach einem Test von neun Rückprojektionsfernseher mit Bildschirmdiagonalen von 114 bis 165 Zentimetern.

Hinzu komme, dass die Rückprojektionsgeräte deutlich günstiger sind als LCD- und Plasma-Fernseher in vergleichbarer Größe. Problematisch sei allerdings, dass die Hersteller bei dem TV-Empfangsteil nach wie vor auf Analogkabel setzen und die Blickwinkelabhängigkeit der Geräte noch nicht durchgreifend verbessert haben.

Testsieger ist der Loewe Articos 55 HD für 5450 Euro, der vor allem durch seine brillante Farbwiedergabe, scharfe Bilder und den klaren Klang auffiel. An den 140 Zentimeter breiten Bildschirm können bis zu fünf Nachrüstmodule wie Digitalrecorder oder W-Lan-Verbindung angeschlossen werden.

Brilliante Farbwiedergabe, scharfe Bilder: Testsieger Loewe Articos 55 HD

Brilliante Farbwiedergabe, scharfe Bilder: Testsieger Loewe Articos 55 HD

109-Zentimeter-Bildschirmdiagonale: Der SP43Q1HE von Samsung

109-Zentimeter-Bildschirmdiagonale:
Der SP43Q1HE von Samsung

Mit 2200 Euro vergleichsweise günstig: Toshiba 52 WM 48 P

Mit 2200 Euro vergleichsweise günstig: Toshiba 52 WM 48 P


Flache Fernseher
Bitte klicken Sie auf ein Bild,
um zur Großansicht zu gelangen.

Als günstig und dennoch gut bezeichneten die Tester den Toshiba 52 WM 48 P für 2200 Euro. Das Gerät mit einer Bilddiagonalen von 133 Zentimetern überzeugte durch seine guten Helligkeits- und Kontrastwerte, die sich besonders in beleuchteten oder hellen Räumen positiv auf die Bildqualität auswirken. Im Unterschied zu dem Fernseher von Loewe  weist das Toshiba-Gerät jedoch ein Zeilenflimmern und ein deutliches Bildrauschen beim TV-Empfang auf.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.