ProSiebenSat.1 Springer versucht es erneut

Die Verlagsgruppe Axel Springer will einem Pressebericht zufolge die Mehrheit am größten deutschen TV-Konzern ProSiebenSat1 übernehmen. Springer plane, seinen Anteil von 11,8 Prozent auf mehr als 50 Prozent aufzustocken, heißt es.