Rundfunkgebühren 17 Euro im Monat sind ARD und ZDF zu wenig

Nun ist es offiziell, die Ministerpräsidenten folgten erstmals nicht der Entscheidung der Gebührenkommission, die eine Gebührenerhöhung von 1,09 Euro verlangte. ARD und ZDF sind empört und erwägen, vor das Verfassungsgericht zu ziehen. Für sie ist klar, dass das Niveau des Programms nicht mehr gehalten werden kann.