Ericsson Schweden übertreffen die Prognosen

Der Telekomausrüster hat für das zweite Quartal überraschend gute Zahlen vorgelegt. Die Verlustzone ist verlassen, Analystenprognosen übertroffen, nun steigt die Aktie.