TV-Rechte Rekord-Preis für die Olympischen Spiele

Das Internationale Olympische Komitee hat die europäischen TV-Rechte für die Winterspiele 2010 und die Sommerspiele 2012 vergeben. Als Sieger aus dem Bieterstreit ging die Europäische Rundunk-Union hervor. Gezahlt wird so viel wie nie zuvor: 614 Millionen Euro.