Siemens SBS "Wir sind mit dem Deutschland-Geschäft unzufrieden"

Paul Stodden, Chef des IT-Dienstleisters SBS, will die Siemens-Tochter profitabler machen. Während der deutsche Markt nicht recht in Gang kommt, soll nun das Auslandsgeschäft forciert werden. Was Stodden plant, erzählt er im Gespräch mit manager-magazin.de.