Microsoft 250.000 Dollar Kopfgeld

Dem Softwarekonzern wird es zu bunt: Weil die Virenattacken der vergangenen Monate zu Umsatzeinbußen bei Microsoft geführt haben, setzt das Unternehmen jetzt ein Kopfgeld in Höhe von 250.000 Dollar auf die Urheber aus.