Axel Springer Verlag Kein Maybach für Döpfner

Der rigide Sparkurs zeigt erste Wirkungen: Europas größtes Zeitungshaus schreibt wieder schwarze Zahlen. Trotzdem müssen weitere Mitarbeiter um ihren Arbeitsplatz bangen.