Holtzbrinck Interessierter Blick nach München

Das Verlagshaus will angeblich 25 Prozent am Süddeutschen Verlag übernehmen.