Wanadoo Umsatz steigt

Der französische Internetanbieter erzielt im dritten Quartal ein Umsatzplus von 30 Prozent.

Paris - Der französische Internetanbieter Wanadoo  hat im dritten Quartal ein Umsatzplus von 30 Prozent auf 527 Millionen Euro erzielt. Damit fuhr das Unternehmen in den ersten neun Monaten Erlöse in Höhe von 1,445 Milliarden Euro ein. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen 1,095 Milliarden Euro umgesetzt. Mit den Zahlen liegt die France-Telecom-Tochter in den Erwartungen von Experten.

Ende September hatte Wanadoo den Angaben zufolge - unter Ausklammerung des spanischen Internet-Portals Eresmas - 7,1 Millionen Internetkunden. Den Breitbandservice nutzten bis Ende vergangenen Monats 1 Million Menschen.

Im dritten Quartal habe Wanadoo 307.000 Neukunden gewonnen. 148.000 von ihnen hätten sich für den Breitbandservice entschieden.

Breitband: Vom Wunsch eines schnellen Internets

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.