Kirch-Krise Schwere Schlappe für Kirch

Das Münchener Gericht entscheidet gegen Kirch. Nun darf die Deutsche Bank die Verwertung der Axel-Springer-Beteiligung übernehmen. Wann und wie das Bankhaus diese Aufgabe erfüllen wird, ist bislang unbekannt.