Axel Springer Verlag Gewinnerpose

Der Medienkonzern ist wieder in den schwarzen Zahlen. Mathias Döpfners rigides Sparprogramm hat das Unternehmen zurück in die Gewinnzone geführt, obwohl der Umsatz weiter gesunken ist.