United Internet Es gibt noch Gewinner

Schwarze Zahlen - das Nemax-Unternehmen schließt das Halbjahr im Plus ab.

Montabauer - Die Internet-Beteiligungsgesellschaft United Internet  hat das erste Halbjahr 2002 mit schwarzen Zahlen abgeschlossen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg der Gewinn je Aktie (EPS) auf 0,47 Euro. Ein Jahr zuvor hatte United Internet einen Verlust von 0,24 Euro ausgewiesen. Der Umsatz legte um 27 Prozent auf 147,5 Millionen Euro zu.

Durch Sondereffekte wurde der Gewinn des am Neuen Markt notierten Unternehmens um 12,6 Millionen Euro positiv beeinflusst. Ohne Berücksichtigung der Sondereffekte betrug das EPS 0,20 Euro. Der operative Cash-Flow im Konzern stieg in Jahresfrist von 2,7 Millionen Euro auf 19,9 Millionen Euro.