Microsoft Hunzinger Ade

Es waren wohl zu viele Skandale. Nun hat sich die deutsche Microsoft-Vertretung gegen Hunzinger entschieden. Künftig soll ECC die Lobbyarbeit für den Softwarekonzern betreiben.