Vivendi Universal 18 Millionen zum Abschied

Die Ära Messier ist offiziell beendet. Jean-René Fourtou übernimmt den Chefposten bei Vivendi Universal. Der neue Konzernlenker schafft Transparenz und gibt eine Liquiditätskrise zu.