Axel Springer Verlag Kirch in Kampfstimmung

CEO Döpfner hatte auf der HV in Berlin keinen leichten Stand. Leo Kirch machte das Verlagshaus mitverantwortlich für den Niedergang seines Medien-Imperiums. Er kündigte Schadenersatzforderungen an und beantragte die Nichtentlastung von Friede Springer - mit Erfolg.