Mobilfunk Teurer Service

Teure mobile Geräte - die Kosten betragen bis zu 4400 Dollar pro Anwender und Jahr.

München - Die Gesamtkosten für Mobilfunkgeräte betragen bis zu 4400 Dollar pro Anwender und Jahr. Das berichtet die IT-Zeitschrift "ComputerPartner" unter Berufung auf eine Gartner-Analyse. Auch in Deutschland belaufen sich danach die Kosten selbe Höhe.

Herbert Wenk, Unternehmenssprecher der ehemaligen Compaq-Niederlassung in Deutschland, meint, dass die Kosten pro Jahr und Mitarbeiter in Höhe von rund 3.500 Euro für den Betrieb eines Wireless-Arbeitsplatzes durchaus realistisch sind. Allerdings nur wenn die gesamte Infrastruktur, ihr Aufbau und ihr Betrieb bei Abschreibungszeiträumen von rund drei Jahren berücksichtigt wird.

Auch Walter Daguhn, Geschäftsführer des Computer-Großhändlers RFI Mobile Technolgies AG, sieht die enormen Summen durch seine Erfahrung bestätigt: Die Service-Kosten belaufen sich seinen Berechnungen nach in den ersten drei Jahren auf jeweils 2400 Euro, der Support schlägt im ersten Jahr mit 500 Euro zu Buche, in den folgenden Jahren jeweils mit 250 Euro.