Kirch-Pleite Gehen Springer und Murdoch leer aus?

Springer-Chef Döpfner hat ein Problem: Seine Verkaufsoption über 767 Millionen Euro dürfte mit der Pleite der KirchMedia wertlos geworden sein. Sollte Premiere wie erwartet Insolvenz anmelden, könnte auch Rupert Murdoch leer ausgehen.