Premiere 260 Stellen gestrichen

Der neue Premiere-Chef Georg Kofler kürzt die Beschäftigtenzahl des Bezahlsenders drastisch zusammen. In Hamburg und München werden 260 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt. Doch das wird kaum reichen, um den horrenden Schuldenberg abzubauen.
Von Alexandra Knape und Carsten Matthäus