Virenwarnung Oops, I did it again

Popstar mit Wurm - wo Britney Spears draufsteht, muss nicht Britney Spears drin sein.

Hamburg - Virenschützer Sophos warnt vor einem neuen Virus. Der Wurm verbreitet sich durch Öffnen des Attachments, das Fotos von Britney Spears verspricht. Der Virus VBS/Britney-A erreicht die Opfer durch eine E-Mail mit der Betreffzeile: 'RE:Britney Pics', Flie_text: 'Take a look at these pics...' und im Anhang 'BRITNEY.CHM'. Wenn der Empfänger das Attachment anklickt, das Virus die Festplatte und versendet sich selbst an alle Adressen im Outlook Adressbuch. Außerdem versucht sich der Wurm über den Internet Relay Chat zu verbreiten.

"Britney reiht sich ein in die Riege der glamourösen, sehr attraktiven Stars, die als Vorlage für ein Virus gedient haben', sagt Gernot Hacker, Senior Technical Consultant bei Sophos Anti-Virus. Anna Kournikova und Jennifer Lopez sind die süßesten Vorgängerinnen von Britney. Der Star ist sehr berühmt und viele Computer-Anwender, von Teenies bis hin zu deren Vätern, sind aus verschiedenen Gründen an ihren Fotos interessiert. Der Virus verbreitet sich bereits "in the wild". In Anbetracht der Bekanntheit von Britney mahnt Sophos jedoch zur Vorsicht.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.