Chaos Computer Club Ehrenamtliche Mitarbeiter

Vom "Hacker" zum Sicherheitsberater - der Chaos Computer Club hat sich etabliert.

Hamburg - Vor 20 Jahren galten sie noch als durchgeknallte Computerfreaks, die gern die Post ärgerten und mit Tricks umsonst telefonierten. Doch mit dem spektakulären Einbruch in das Computersystem einer Bank, bei dem sie mehrere zehntausend Mark abhoben und später medienwirksam wieder zurückgaben, um auf Sicherheitsmängel aufmerksam zu machen, verschafften sich die Mitglieder des Chaos Computer Clubs in Hamburg auch Anerkennung als Sicherheitsberater.

Seitdem ist die Meinung der "ehrlichen Hacker" zur IT-Sicherheit gefragt - auch im Internet: Auf ihrer Homepage http://www.ccc.de  nehmen sie unter anderem Stellung zu Verschlüsselungstechnologie und Datenschutz, informieren über neue Hard- und Softwareentwicklungen, kritisieren aktuelle Entscheidungen der Politik oder geben Surfern praktische Ratschläge zum sicheren Umgang mit Online-Banking und EC-Karte.

Selbst konkrete Anfragen zum Thema "Hacken" werden per E-Mail beantwortet - schließlich sieht sich der Club vor allem der Informationsfreiheit verpflichtet.