Globalstar 129 Millionen Dollar Verlust

Verschollen in der Weite des Universums - die US-Satellitentelefon-Firma steht vor dem Aus.

San Jose - Die notleidende US-Satellitentelefon-Firma Globalstar will Konkursantrag im Rahmen von Kapitel 11 des US- Konkursrechtes stellen.

Zurzeit wird darüber mit den Gläubigern verhandelt, wie das Unternehmen am Dienstagabend nach Börsenschluss mitteilte. Der Konkursantrag soll aber auch ohne Vereinbarung mit den Gläubigern eingereicht werden. Kapitel-11-Konkursverfahren erlauben eine Weiterführung der Geschäfte.

Globalstar gab für das dritte Quartal 2001 einen Verlust von 129 Millionen Dollar bekannt gegenüber roten Zahlen von 144 Millionen Dollar im zweiten Quartal dieses Jahres. Die Gesellschaft hatte einen Umsatz von nur 1,4 Millionen Dollar oder 18 Prozent weniger als in den vorangegangenen drei Monaten. Globalstar verfügt über ein Netz von 48 Satelliten.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.