Doubleclick Königsopfer

Das Ende des weltweit größten Web-Vermarkters kündigt sich an. Die ersten Köpfe rollen, die Online-Advertising-Sparte soll angeblich verkauft werden. Macht das Beispiel auch in Europa Schule?