Studie Internet-Unternehmen mit Gewinn

Start-up-Lob - die deutschen Web-Unternehmen sollen die profitabelsten Europas sein.

Hamburg - Profitable Internet-Unternehmen? Kann das sein? Wenn man einer Studie des Beratungsunternehmens PricewaterhouseCoopers glauben mag, dann sieht es um die Internet-Branche gar nicht so schlecht bestellt aus wie vielfach angenommen.

Der aktuellen Studie zufolge erzielen in Deutschland 66 Prozent der Internet-Unternehmen Gewinn. Damit liegt Deutschland in Europa an der Spitze - vor den Niederlanden mit 61 Prozent und Frankreich mit 49 Prozent. Düster sieht es dagegen in Großbritannien aus, hier arbeiten nur 24 Prozent der untersuchten Unternehmen mit Gewinn. Allerdings befragte PricewaterhouseCoopers nur 190 Manager im Juni 2001. Im vergangenen Jahr waren es noch Manager von 400 Firmen.

Angesichts der durchgeführten Interviews kommen die Berater zu dem Schluss, dass Europas Internet-Unternehmen sich im Jahr 2001 angesichts der veränderten Marktbedingungen auf harte Zahlen besinnen: Dabei sei eine stärkere Kostenkontrolle vorrangiges Ziel der Internet-Firmen. Ursprüngliche Geschäftsmodelle werden überprüft, Prioritäten neu gesetzt. Dabei bemühten die Unternehmen sich, neue Kunden zu gewinnen und sie langfristig zu binden.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.