Sierra "Stellenabbau war unvermeidlich"

Der Spiele-Entwickler, eine Tocher des Vivendi-Konzerns, entlässt 245 Mitarbeiter.