Tiscali Internet per Satelliten

Der italienische Internetprovider will ab Herbst einen Internetzugang via Satellit anbieten.

Rom - Zusammen mit dem Hersteller für Satellitentechnik Gilat will der italienische Internetserviceprovider Tiscali den Zugang ins Netz via Satellit anbieten.

Ziel sei es, ein ständig online geschalteten und rückkanalfähigen Internetzugang mit höher Übertragungsgeschwindigkeit für Europa zu schaffen. Der Breitband-Internet-Service soll Tiscali zufolge im Vergleich zum normalen Modem zehn mal schneller sein.

Mit der neuen Technik werde außerdem die geographische Einschränkung der xDSL-basierten Technologien überschritten, denn es könnten Gebiete erreicht werden, die in Europa nicht mit Telefon für Hochgeschwindigkeitsübertragugnen verkabelt sind.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.