Opel Allianz mit der Medienbranche

Der Autohersteller bandelt mit AOL Time Warner an. Beide Unternehmen wollen miteinander kooperieren.

Rüsselsheim - Die Adam Opel AG will eine strategische Allianz mit AOL Time Warner schließen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur vwd am Donnerstag aus unternehmensnahen Kreisen.

Der Automobilkonzern hatte für den kommenden Dienstag zur Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit einem Weltmarktführer der Medien-Branche eingeladen, ohne den Namen des Partners offen zu legen.

Details zu der Vereinbarung wird der Opel-Vorstandsvorsitzende Carl-Peter Forster am kommenden Dienstag im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung auf einer Pressekonferenz erläutern.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.