T-Online Postgeheimnis aufgehoben

Software-Panne bei dem Provider: Hacker konnten nach Herzenslust E-Mails lesen.

Weiterstadt - Ein Software-Fehler hat Hackern den Zugriff auf die E-Mails von Kunden des Internet-Anbieters T-Online ermöglicht. Die Sicherheitslücke sei aber inzwischen geschlossen, sagte eine Sprecherin. Es gebe bislang keine Anzeichen dafür, dass Kunden ein Schaden entstanden sei.

Mit einem einfachen Trick war es Hackern möglich, das Passwort des T-Online-Kunden mit einem eigenen zu überschreiben und so in dessen Mail-Konto einzudringen. Dort konnten sie dann E-Mails lesen oder das Postfach sperren. Entdeckt hat die Sicherheitslücke ein 19 Jahre alter Computer-Experte. Andere E-Mail-Anbieter sind nicht von dem Problem betroffen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.