Microsoft Starthelfer

Bill Gates kooperiert mit Sega abgeschlossen. Der Videospiele-Experte beliefert dem Softwaregiganten zum Start der Spielekonsole Xbox.

Tokio - Microsoft-Chefarchitekt Bill Gates kündigte in der Tageszeitung "Mercury News" an, dass zum Start der Xbox im Herbst in den USA und Japan zunächst elf Titel des Sega erscheinen werden. In Europa ist die Markteinführung erst für das Frühjahr 2002 vorgesehen.

Von den elf Spielen, mit denen Sega die Markteinführung der Xbox begleitet, werden dem Bericht zufolge einige extra für die neue Konsole geschrieben.

Sega gilt seit Jahrzehnten als innovative Kraft in der Entwicklung neuer Videospiele. Erst vor kurzem hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass es die Produktion der eigenen Konsole Dreamcast einstelle und sich nur noch auf die Programmierung neuer Titel für Fremdplattformen konzentrieren werde.

Neben der Produktion für Microsofts Xbox will Sega auch entsprechende Spiele an den ehemaligen Konkurrenten Sony für dessen Playstation 2 liefern.