Dienstag, 23. Januar 2018

iPhones und Mac-Computer betroffen Apple will Sicherheitslücken mit Software-Update schließen

 

Das Update soll die Schwachstelle auf Mikroprozessoren beheben, mit der über Internet-Browser Anwenderprogramme ausgetrickst und sensible Daten wie Passwörter gestohlen werden könnten.

Zum Artikel