Sonntag, 19. August 2018

Louis Arthur Charles und die Nacht im Lindo Wing Die Geburt des Royal Baby Nr. 3 im Kostenvergleich

Die Bilder gingen am Montag um die Welt: Die Herzogin von Cambridge und ihr Mann präsentierten vor dem Londoner St Mary's Hospital ihr drittes Kind. Der Junge mit Namen Louis Arthur Charles ist der Fünfte in der britischen Thronfolge.

Die Geburt des jüngsten Windsors lenkt den Blick auch auf das Krankenhaus, in dem er entbunden wurde: Im Lindo-Flügel des St Mary's Hospital in Paddington im Londoner Stadtteil Westminster war schon der erste Sohn des Paares, Prinz George, zur Welt gekommen. Die Privatklinik biete eine "umfassende Weinsammlung für Eltern in Feierlaune", schreibt der "Economist" über die Einrichtung - trotzdem habe Herzogin Kate dort wohl minimal weniger für die Entbindung zahlen müssen als durchschnittliche Eltern in amerikanischen Krankenhäusern.

24 Stunden in einem Premium-Zimmer des "Lindo Wing" hätten 2015 5670 Pfund (8900 Dollar) gekostet - Kaiserschnitt-Geburten seien teurer. In den USA würden laut einer Auswertung der International Federation of Health Plans für eine ähnliche Geburt gut 10.800 Dollar fällig.

luk

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH