Mittwoch, 15. August 2018

US-Rapper 50 Cent Aus Versehen Bitcoin-Millionär

50 Cent (bürgerlich Curtis James Jackson III)

"I forgot I did that shit. Lol."

Eine glückliche weitsichtige Entscheidung aus dem Jahr 2014 hat US-Rapper 50 Cent zum Bitcoin-Millionär gemacht. Curtis Jackson, so sein bürgerlicher Name, habe seine Fans vor dreieinhalb Jahren mit der Kryptowährung für sein damals neues Album "Animal Ambition" bezahlen lassen, berichtete die US-Klatschwebsite TMZ , was Jackson später via Instagram zu bestätigen schien. Die so eingenommenen 700 Bitcoin seien heute über 7 Millionen Dollar wert.

Lesen Sie auch: Eine Berliner WG im Krypto-Goldrausch

"Nicht schlecht für ein Kind von der South Side. Ich bin so stolz auf mich", schrieb Jackson zu einem Screenshot der TMZ-Meldung, um später nachzuschieben: "Ehrlich gesagt hatte ich vergessen, dass ich den Mist gemacht habe. Lol."

Zum Zeitpunkt der Albumveröffentlichung hatte der Bitcoin bei etwa 600 Dollar notiert - heute ist er gut 11.000 Dollar wert. Jacksons finanzielle Situation hatte zuletzt im Jahr 2015 für Schlagzeilen gesorgt - wegen einer Privatinsolvenz.

luk

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH