Montag, 26. Juni 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Branchenvergleich Wo besonders viel Urlaubsgeld gezahlt wird


Knapp 43 Prozent der deutschen Beschäftigten erhalten von ihren Arbeitgebern Urlaubsgeld - das ist das Ergebnis einer Umfrage der Hans-Böckler-Stiftung unter 6600 Beschäftigten, die Statista illustriert hat. Männer erhalten dabei durchschnittlich häufiger Urlaubsgeld (50,7 Prozent) als Frauen (38,7 Prozent). Auch zwischen West- (49 Prozent) und Ostdeutschland (33,2 Prozent) haben die Experten des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der gewerkschaftsnahen Stiftung Unterschiede ausgemacht.

Im Branchenvergleich sei Urlaubsgeld im verarbeitenden Gewerbe am häufigsten: 66,2 Prozent der Befragten gaben hier an, zusätzliches Geld zu erhalten. In den meisten Dienstleistungsberufen erhalte hingegen nur eine Minderheit Urlaubsgeld.

Das höchste tarifliche Urlaubsgeld wird laut Stiftungsexperten in Holz und Kunststoff verarbeitenden Betrieben gezahlt - hier sind es in der mittleren Vergütungsgruppe 2316 Euro. Am wenigsten, nämlich 156 Euro, gebe es im Steinkohlenbergbau.

luk

Nachrichtenticker

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH