Donnerstag, 21. Juni 2018

Internate Louisenlund

Privates Internatsgymnasium in Schleswig-Holstein

Profil

Gelegen im Seglerparadies an der Schlei zwischen Nord- und Ostsee, wird nach den Prinzipien des deutschen Reformpädagogen Kurt Hahn (1870 - 1961) gelehrt und gelernt. Das Gymnasium hat einen hohen akademischen Anspruch, unter anderem wird Erdkunde und Geschichte ab der 7. Klasse bilingual unterrichtet. Leistungswille, Mut und Gemeinsinn zählen zu den zentralen Werten, die auch in den sogenannten Gilden (Gemeinschaftsaktivitäten wie Altenpflege, Streicherensemble, Hockey et cetera) gelebt werden.

Louisenlund ist als Segler-Internat des Nordens bekannt, hat sich aber auch der intensiven Förderung beim Tennis verschrieben. Dem "Alt-Louisenlunder Bund" der Ehemaligen gehören prominente Wirtschaftsgrößen und Adlige an.

Louisenlund
Kontakt

www.louisenlund.de
info@louisenlund.de

Internat Stiftung Louisenlund
24357 Güby
Telefon: 04354 999-0
Fax: 04354 999-171

Daten und Fakten

  • Klassenstärke: 10 bis 19 Schüler
  • Internatsschüler: 300
  • Tagesschüler: 60
  • Konfession: nicht gebunden
  • Kooperationen/Partnerschulen:
    • Mitglied im internationalen Schulverbund Round Square Conference, Austauschprogramme mit Schulen in England, Frankreich, Südafrika, Kenia, Indien, Kanada, USA und Australien
  • Freizeitangebote:
    • Segeln, Tennis, Angeln, Hockey, Golf, Reiten, Rugby, Fußball, Töpfern, Schneidern, Chor, Orchester
  • Besonderheiten:
    • Reformpädagogik im Sinne Kurt Hahns; soziale, sportliche und kulturelle Gilden, nationaler und internationaler Abschluss (IB), bilingualer Unterricht, Wirtschaftsenglisch, Spanisch, intensive Förderung der Sportarten Segeln und Tennis, Stipendien (speziell für Osteuropäer), Betriebs- und Wirtschaftspraktika, ergänzende Zertifikate aus dem IB-Programm, Erwerb von Zusatzqualifikationen wie Segelschein oder Sportbootsführerschein
  • Abschluss: Abitur und International Baccalaureate (IB)
  • Kosten (monatlich):
    • 2425 Euro (für Interne/Abitur)
    • 890 Euro (für Externe/Abitur)
    • 2625 Euro (für Interne/IB)
      1090 Euro (für Externe/IB)

    • 750 Euro einmalige Aufnahmegebühr (intern)
      500 Euro einmalige Aufnahmegebühr (extern)

© manager magazin 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH