Donnerstag, 21. Februar 2019

Karstadt Trennung vom Finanzchef

Großes Stühlerücken bei Karstadt: Arcandor trennt sich vom Finanzchef seiner Warenhaustochter, Jan-Christoph Maiwaldt. Erst kürzlich war bekannt geworden, dass auch Karstadt-Chef Peter Wolf seinen Posten abgibt.

Essen - Ab dem 1. August werde der 36-Jährige Thomas Toepfer das Ressort Finanzen bei der Arcandor-Warenhaussparte übernehmen, teilte das Unternehmen am Donnerstag nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

Scheidet aus: Karstadt-Finanzchef Maiwaldt
Toepfer war bislang Leiter des Konzerncontrollings der Muttergesellschaft Arcandor Börsen-Chart zeigen. Erst vor knapp zwei Wochen hatte das Unternehmen bekanntgegeben, dass der Chef der Warenhaussparte, Peter Wolf, sein Amt ebenfalls Ende Juli niederlegt. Nachfolger wird der bisherige Karstadt-Verkaufschef Stefan Herzberg.

Darüber hinaus übernimmt Marco Schöner, bisher Leiter Zentrales Category Management Home & Entertainment, zum 1. August das neu geschaffene Ressort Einkauf Hartwaren in der Geschäftsführung. Heinz Thünemann, Geschäftsführer Einkauf, zeichnet zum gleichen Termin für den neu geschaffenen Bereich Fashion verantwortlich.

Peter Diesch, Arcandor-Vorstandsmitglied, übernimmt darüber hinaus den Vorsitz des Aufsichtsrats bei Karstadt Warenhaus, teilte das Unternehmen mit.

manager-magazin.de mit Material von dpa-afx

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung