Freitag, 16. November 2018

L'tur Markus Orth kommt, Gründer geht

Neuer Chef bei L'tur wird Markus Orth. Der 44-Jährige tritt sein Amt am 1. September an. Firmengründer Karlheinz Kögel übernimmt dann den Vorsitz des Aufsichtsrates.

Baden-Baden - Neuer Vorstandsvorsitzender bei der L'tur wird Markus Orth. Wie L'tur, nach eigenen Angaben Europas Marktführer für Last-Minute-Reisen, am Mittwoch mitteilte, soll der 44-Jährige sein neues Amt am 1. September antreten.

Löst Kögel ab: Der designierte L'tur-Chef Orth
Firmengründer Karlheinz Kögel übernimmt dann den Vorsitz des Aufsichtsrates, außerdem bleibt er Gesellschafter bei dem Reiseunternehmen. Kögel hatte bereits im Januar angekündigt, nach 20 Jahren an der Spitze des Unternehmens im Laufe des Jahres aus dem Tagesgeschäft auszuscheiden.

Orth ist seit April 2002 Vorstand für Direktvertrieb und Unternehmensentwicklung. Der neue Vorstandschef der L'tur startete seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und dem Abschluss als Diplom-Kaufmann 1991 bei der Deutschen Lufthansa Börsen-Chart zeigen in Köln. Ein Jahr später war Orth verantwortlich für das Controlling des Deutschlandverkaufs, es folgten weitere Stationen als Assistent des Vorstandes und Leiter Vertriebsstrategie und Entwicklung Passage.

2000 wurde der gebürtige Bonner Geschäftsführer der neu gegründeten Lufthansa E-Commerce GmbH und war dort auch verantwortlich für den Internetauftritt der Lufthansa. L'tur erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 365 Millionen Euro.

manager-magazin.de mit Material von dpa

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH