Freitag, 31. März 2017

China Warum Olympia am 8.8. beginnt

Jedem Chinesen ist klar: Kein anderer Termin als der 8.8.2008 schafft bessere Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf der Olympischen Spiele in Peking. Doch warum? manager-magazin.de erklärt die chinesische Zahlensymbolik.

Hamburg - Hausnummern, Autokennzeichen oder Telefonnummern: Einem Chinesen ist es keinesfalls egal, mit welchen Zahlen er sich umgibt. Jede von ihnen trägt eine unterschwellige Bedeutung. Ob sie positiv oder negativ belegt sind, entscheidet in der Regel ihre Aussprache.

Zahlen über Zahlen: In China hat jede Ziffer eine Bedeutung
Getty Images
Zahlen über Zahlen: In China hat jede Ziffer eine Bedeutung
Im Gegensatz zum Deutschen verfügt das Chinesische nur über wenige Silben, die überhaupt zur Wortbildung benutzt werden können. Die Konsequenz: Irgendwie klingt alles gleich auf Chinesisch - das finden übrigens auch die Chinesen selbst. Daraus resultieren nicht nur viele Missverständnisse in der Konversation, sondern auch die unterschwellige Bedeutung der Zahlen.

Das Wort "sterben" si wird zwar als Zeichen ganz anders geschrieben als die Zahl Vier, aber eben genau gleich ausgesprochen. Kein Wunder, dass vor allem Transportunternehmen und Krankenhäuser sich keine Vier in der Telefonnummer leisten können. Wer will sich da schon beispielsweise einer Fluggesellschaft anvertrauen, deren Telefonnummer quasi den Absturz garantiert?

Die Zahl Acht wiederum gleicht dem Wort für "Reichtum" und gilt daher als glückverheißend. So begehrt sind die Achten, dass sie auf öffentlichen Auktionen Höchstpreise erzielen: Sichuan Airlines blätterte 2003 umgerechnet rund eine Viertelmillion Dollar hin, um sich die Glücksnummer 88888888 für die Reservierungshotline zu sichern.

Da wundert es nicht, dass auch viele Autokennzeichen in China auf öffentlichen Auktionen versteigert werden, wobei der Preis für beliebte Zahlenkombinationen in die Abertausende gehen kann. Sich ein Nummernschild mit vielen Achten zu leisten, ist eben auch eine Prestigefrage.

Welche Zahl bedeutet was?
Steht für "Einheit", wird in einer anderen Lesart aber auch wie das Verb "wollen" ausgesprochen. Die Ziffernkombination 514 liest sich daher wie der Satz "Ich will sterben", die Zahl 168 wiederum wird als "zusammen reich werden" interpretiert. Die positive oder negative Bedeutung der Eins ergibt sich also aus dem Umfeld.
Ist gleichlautend mit "leicht" auf Kantonesisch – also eine "gute" Ziffer.
Steht im Kantonesischen für "Leben" und gehört daher vor allem im Süden zu den begehrten Ziffern.
Bedeutet den Tod und muss um jeden Preis vermieden werden.
Kann je nach Kontext als "nicht" oder "ich" fungieren. Die Kombination 518 steht für "Ich werde reich", 528 jedoch kann "kein leichter Reichtum (für mich)" bedeuten.
Erinnert an das hochchinesische Wort "liu" (fließen). Wer sich mit der Ziffer Sechs umgibt, bei dem "laufen die Dinge rund", vor allem in der Dreierkombination 666.

Je nach Region ist die Sieben unterschiedlich belegt: Sie kann für "zusammen sein" stehen, aber auch den Tod repräsentieren, da die Ahnenopfer in der Regel aus sieben Gängen oder sieben Teilen bestehen.
Der Favorit unter den Zahlen. Die Acht steht für Reichtum und Wohlstand.
Bedeutet "Ewigkeit" und ist daher besonders in Beziehungsfragen positiv belegt.

Zudem gilt auch hier: Wer mit einer 4444-Kombination durch die Lande saust, dem klebt der Tod, sprichwörtlich, schon am Nummernschild. Die beruhigenden 888 vermittelt da schon ein ganz anderes Fahrgefühl - eine Versicherung quasi, abgeschlossen in der zwielichtigen Geisterwelt.

In der Hitparade der Zahlen steht die Acht ergo ganz oben. Einzig die Neun kann ihr das Wasser reichen, schließlich klingt sie wie das Wort jiu "lang andauernd". Sie ist daher vor allem in Beziehungsangelegenheiten sehr gefragt. Logisch, dass sich am 9.9.1999 Abertausende von Paaren in China das Jawort gaben. Eine derart günstig geschlossene Ehe muss nach Zahlenlogik ewig halten. Wer seines Partners doch noch überdrüssig wird, könnte ihm ein Handy mit der garantiert noch verfügbaren Nummer 4444444 schenken. Die im Übrigen auch noch verführerisch billig ist. Schräge Blicke muss er dann höchstens vom Partner befürchten.

In China und in vielen anderen Ländern mit starkem chinesischem Einfluss haftet dem Zahlenaberglauben nichts Negatives an. Ganz im Gegenteil: Dumm ist, wer sich nicht daran hält, schließlich fordert er unnötig das Schicksal heraus. Kein Wunder, dass selbst die Olympischen Sommerspiele am 8.8.2008 um 8.08 Uhr und 8 Sekunden abends eröffnet werden. Sicher ist sicher.

Nachrichtenticker

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH