Mittwoch, 19. Dezember 2018

Arcandor Middelhoff und Zumwinkel bleiben

Thomas Middelhoff bleibt ein Jahr länger als geplant Chef des Handels- und Touristikkonzerns Arcandor. Middelhoff begründete seine Entscheidung mit "wichtigen strategischen Weichenstellungen" in den Bereichen Warenhaus und Homeshopping. Auch Post-Chef Klaus Zumwinkel bleibt Arcandor als Aufsichtsrat erhalten.

Essen - Der Chef des Handels- und Touristikkonzerns Arcandor Börsen-Chart zeigen, Thomas Middelhoff, bleibt bis Ende 2009 im Amt. Der Manager hatte zuvor immer wieder angekündigt, das Unternehmen noch 2008 verlassen zu wollen.

Arcandor-Chef Middelhoff: "Danach kehre ich wieder in den Aufsichtsrat zurück und übergebe die Führung meinem Nachfolger"
Der Ende dieses Jahres auslaufende Vertrag von Middelhoff sei am Mittwoch bei einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung vor Beginn der Hauptversammlung in Düsseldorf verlängert worden, teilte das Unternehmen mit. Middelhoff begründete seine Entscheidung mit "wichtigen strategischen Weichenstellungen" in den Bereichen Warenhaus und Homeshopping, die er persönlich zum Abschluss bringen wolle.

Zudem wolle er für die Erreichung des Ergebnisziels von 1,3 Milliarden Euro im Jahr 2008/2009 operativ die Verantwortung übernehmen. "Danach kehre ich wieder in den Aufsichtsrat zurück und übergebe die Führung meinem Nachfolger", so der Arcandor-Chef laut einer Mitteilung.

Middelhoff war 2004 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt worden. Im Mai 2005 übernahm er den Vorstandsvorsitz. Für das laufende Geschäftsjahr 2007/2008 (30. September) kündigte Middelhoff ein bereinigtes Ergebnis im operativen Geschäft (Ebitda) von mehr als 800 Millionen Euro an.

Außerdem wurde Versandhandelschef Marc Sommer zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Der Chef der Touristik-Tochter Thomas Cook, der Spanier Manny Fontenla-Novoa, wurde in den Vorstand berufen. Beide Beschlüsse seien auf Vorschlag Middelhoffs erfolgt, hieß es. Der Aufsichtsrat tagte am Rande der Arcandor-Hauptversammlung in Düsseldorf.

Seite 1 von 2

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH