Samstag, 17. November 2018

Telekom Sattelberger wird Personalchef

Der neue Personalvorstand für die Deutsche Telekom ist offenbar gefunden. Nach Informationen von manager magazin soll der Telekom-Aufsichtsrat bei seiner nächsten Sitzung Continental-Manager Thomas Sattelberger zum neuen Arbeitsdirektor küren.

Hamburg - Die Deutsche Telekom Börsen-Chart zeigen wird Thomas Sattelberger zum neuen Arbeitsdirektor ernennen. Nach Informationen von manager magazin soll der Telekom-Aufsichtsrat bei seiner nächsten Sitzung am 2. Mai den Manager zum neuen Personalvorstand küren. Die Telekom wollte dazu keine Stellung nehmen.

Folgt auf Klinkhammer: Conti-Manager Sattelberger
Sattelberger kommt vom Autozulieferer Continental Börsen-Chart zeigen, wo er seit 2003 als Personalvorstand amtiert. Erste Erfahrungen im Personalwesen sammelte Sattelberger beim Daimler-Konzern, später war er für die Lufthansa zunächst in der Personalentwicklung tätig, dann als Bereichsvorstand Passage.

Nun übernimmt der 57-Jährige das seit dem Abschied von Heinz Klinkhammer in den vorzeitigen Ruhestand unbesetzte Vorstandsressort bei Europas größtem Telekommunikationskonzern. Seit Jahresbeginn füllt Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick das Amt kommissarisch aus.

Unter Personalexperten genießt Sattelberger einen exzellenten Ruf. Er pflegt einen offenen Kommunikationsstil, gilt als pragmatisch und durchsetzungsstark. Vorstand und Aufsichtsrat der Continental AG sind bereits über den bevorstehenden Wechsel informiert.

Eick führt derzeit die heiklen Tarifverhandlungen mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Es geht um die Auslagerung von 50.000 Telekom-Mitarbeitern in drei neue Servicegesellschaften, wo sie deutlich länger und für weniger Geld arbeiten sollen.

Die Fronten sind verhärtet, einiges deutet auf einen langen Arbeitskampf hin. Gleichwohl hat die Telekom klar gemacht, dass sie die neuen Unternehmen im Zweifel auch ohne die Zustimmung der Gewerkschaft zum 1. Juli gründen will - auf Sattelberger wartet also reichlich Konfliktstoff.

© manager magazin 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH