Freitag, 16. November 2018

One Equity Partners Ex-Degussa-Chef Felcht ist neuer Partner

Der frühere Degussa-Chef Utz-Hellmuth Felcht ist beim Finanzinvestor One Equity Partners eingestiegen. Damit setzt er die Reihe erfahrener Industriekapitäne fort, die zu Private-Equity-Fonds wechseln.

Frankfurt am Main - Utz-Hellmuth Felcht verstärkt seit Februar 2007 das Frankfurter Büro des Finanzinvestors One Equity Partners (OEP). Felcht ist als Partner bei OEP eingestiegen. Das teilte die Investmentgesellschaft am Freitag in Frankfurt mit.

Neuer Partner bei OEP: Ex-Degussa-Chef Felcht
Bis 2006 war Felcht Chef der Degussa Börsen-Chart zeigen und Mitglied des Vorstands der RAG. Bei Degussa war er unter anderem verantwortlich für die Bereiche Konzernstrategie und Unternehmensentwicklung und baute das Geschäft in China aus.

Der 60-Jährige war von seinem Chefposten bei der Degussa vorzeitig zurückgetreten, nachdem er einen Machtkampf gegen RAG-Chef Werner Müller verloren hatte. Die Spannungen zwischen Müller und Felcht hatten zugenommen, nachdem die RAG die Mehrheit an der Degussa erworben hatte.

Felchts neuer Arbeitgeber verwaltet fünf Milliarden Dollaran direkten Private Equity Investments und Beteiligungen für JP Morgan Chase.

OEP ist in Nordamerika und Europa mit Büros in New York, Chicago und Frankfurt vertreten. In Deutschland ist One Equity Partners seit seiner Gründung 2001 aktiv und hält derzeit Beteiligungen an der Süd-Chemie AG, der TK Marine Systems AG und den Mauser-Werken, Brühl.

manager-magazin mit Material von dpa und reuters

© manager magazin 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH