Freitag, 14. Dezember 2018

Bertelsmann Eon-Chef wird Aufsichtsrat

Wulf Bernotat erhält einen zusätzlichen Aufseher-Posten. Neben der Allianz, Metro und RAG kontrolliert der Eon-Chef nun auch den Medienkonzern Bertelsmann. Für ihn macht der Vormann einer belgischen Mediengruppe Platz.

Gütersloh - Der Chef des Energiekonzerns Eon Börsen-Chart zeigen, Wulf Bernotat, wird Aufsichtsrat des Medienkonzerns Bertelsmann.

Wulf Bernotat: Eon-Chef wird Aufsichtsrat von Bertelsmann
Bertelsmann teilte am Montag mit, die Hauptversammlung habe Bernotat in das Aufsichtsgremium gewählt. Er trete seinen Posten mit sofortiger Wirkung an. Mit Ablauf seiner Amtszeit sei der Chef der flämischen Mediengruppe De Persgroep, Christian van Thillo, aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden.

Bernotat stehe für eine langfristig orientierte Strategie, die auf profitable Kerngeschäfte und dauerhafte Wertsteigerung setze und daher gut zu dem Gütersloher Konzern passe, sagte Bertelsmann-Aufsichtsratschef Dieter Vogel.

Neben Bernotat gehören unter anderem Metro-Chef Hans Joachim Körber, BMW-Aufsichtsratschef Joachim Milberg und Bayer-AR-Chef Jürgen Strube dem Gremium an.

Bernotat gehört bislang dem Aufsichtsrat der Allianz Börsen-Chart zeigen, Metro Börsen-Chart zeigen, und RAG an.

manager-magazin.de mit Material von rtr, dpa

© manager magazin 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH