Sonntag, 16. Dezember 2018

Verlagsgruppe Handelsblatt Kommt Zeit, kommt Rat

Wechsel in der "Handelsblatt"-Gruppe: Andreas Arntzen, derzeit beim "Zeit"-Verlag tätig, wird zum 1. September Verlagsgeschäftsführer beim "Handelsblatt". Arntzens Position bei der "Zeit" übernimmt Thomas Brackvogel.

Frankfurt/Düsseldorf - Andreas Arntzen (37), Geschäftsführer des "Zeit"-Verlags, übernimmt zum 1. September dieses Jahres als Verlagsgeschäftsführer zusammen mit Harald Müsse die Geschäftsführung der Handelsblatt GmbH.

Die Handelsblatt GmbH gibt als Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt das "Handelsblatt" heraus. Harald Müsse ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Andreas Arntzen verantwortet im "Zeit"-Verlag den Bereich neue Medien und neue Geschäftsfelder. Der Diplom-Betriebswirt begann seine Karriere in der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck als Assistent der Geschäftsführung des "Zeit"-Verlages. Später verantwortete er als Geschäftsführer die Personalvermittlung Jobline.de sowie die Zeit-Online GmbH und war verantwortlich für diverse Neugründungen (Parship, ISA, Proserv) der Verlagsgruppe.

Thomas Brackvogel (49), bisher Geschäftsführer der Handelsblatt GmbH, wechselt zum 1. September 2004 nach Hamburg zum "Zeit"-Verlag. Er wird dort als Geschäftsführer das Onlinegeschäft und die Beteiligungen der "Zeit" betreuen. Die Verlagsgruppe Handelsblatt und ZEIT-Verlag gehören beide zur Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.

© manager magazin 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH